Mikromezzaninfonds (MMF)
Fonds mit 35 Millionen Euro für Gründer und Jungunternehmer

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat einen neuen Fonds zur finanziellen Unterstützung von Klein- und Kleinstunternehmen geschaffen.

Durch Stärkung des Eigenkapitals mit werden schwer finanzierbare Vorhaben, wie sozial orientierte Geschäftsmodelle, ausbildende Unternehmen oder Gründungen aus der Arbeitslosigkeit sowie von Frauen oder Migranten, über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren finanziell unterstützt und dadurch auch der Zugang zu Krediten erleichtert.

Der Verwendungszweck umfasst Investitionen und Betriebsmittel. Eine Kombination mit Bankfinanzierungen ist möglich, die Ablösung bestehender Hausbankkredite ist allerdings ausgeschlossen. Die Beteiligungshöhe liegt zwischen 5.000 EUR bis 50.000 EUR.

Die Geförderten müssen keine Sicherheiten stellen und werden von den Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften (MBGn) betreut. Diese vergeben die Beteiligungen des Programms und fungieren als stiller Beteiligter bzw. verfügen über Genussrechte.

Weitere Informationen, Downloads und eine Übersicht der regionalen Mikromezzanininstitute finden Sie unter www.bmwi.de. Für interessierte Unternehmer in Hessen nimmt diese Aufgabe wahr:

BM H, Beteiligungs- Managementgesellschaft Hessen mbH
Schumannstraße 4-6
60325 Frankfurt

Informationen und Unterlagen erhalten Sie bei der Gesellschaft oder direkt bei uns. Rufen Sie uns an. Tel. 069/905579-83

 

Betreuung Gründungsberatung