Fahrdienst Rhein-Main  - kommt gut an!

Die raMar GmbH betreibt unter dem Marktauftritt fahrdienst rhein-main einen Fahrdienst mit PKWs. Im Schwerpunkt steht die Personenbeförderung. Unter der Telefon-Nummer 069 / 480 000 000 kann man diesen jungen, freundlichen Fahrdienst anrufen und für eine Fahrt von A nach B bestellen. Stammkunden sind Firmen, Privatpersonen und soziale Einrichtungen wie Behindertenwerkstätten, Schulen, Pflegeeinrichtungen für mental eingeschränkte Menschen. Soweit noch nichts besonderes.

Doch die Firma von Geschäftsführer Ralf-Markus Rhiel unterscheidet sich von seinen Wettbewerbern in vielen Punkten, das sein Unternehmen auszeichnet:

green check Es werden Menschen der Generation 50+, sowie Senioren und Schwerbehinderte beschäftigt und zwar nicht mit befristeteten Arbeitsverträgen, wie man dies in der Branche häufig antrifft, auch soziale, innovative Teilzeitmodelle werden angeboten.

green checkZuverlässige Mitarbeiter aus 5 Nationen gehören zum Team, auf Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Pünktlichkeit und gepflegtes Äußeres wird Wert gelegt.

green checkKinder in der Schule oder beim Sport, Geschäftsleute am Flughafen-„Gate” mit Namensschild, Menschen im Rollstuhl, mit Bewegungseinschränkung oder mentalen Einschränkungen am Arbeitsplatz oder in ihrer Wohnung: Die Fahrer und Fahrerinnen kümmern sich um Neu- und Stammkunde gleichermaßen empathisch, auch mit besonderen Wünschen.

green checkDie gesamte Fahrzeug-Flotte von fahrdienst rhein-main fahren stickstoffarm mit Autogas. Die Ausstattung der Fahrzeuge ist überkomplett mit Taxi-Rampe und Kindersitzen. Für größere Gepäckmengen steht sogar ein Anhänger zur Verfügung.

 

Schwieriger Start

Auch was die Unternehmenshistorie angeht, gleicht der Weg nicht jenem der anderen Anbieter von Personsbeförderung am Markt. Der Gründer hatte einen wirklich schwierigen Start, hierzu schreibt er:

"Schon bald nach unserer Gründung 2012 ging es der GmbH im Sommer 2013 sehr schlecht. Wir hatten zu knapp kalkuliert und unser Geschäft zu einseitig auf die Zusammenarbeit mit Krankenkassen ausgerichtet. Diese beschäftigten uns zwar recht ordentlich, aber durch die katastrophale Zahlungsmoral kamen wir in erhebliche Schwierigkeiten und standen kurz vor dem Konkurs. Herr Thomas Lattenmayer beriet uns im Bereich Kalkulation, Existenzgründerzuschüssen, Bankenverhandlungen und war auch eine wertvolle seelische Stütze inmitten des Scherbenhaufens. Mit neuem Mut, privaten Geldgebern und fachlicher Beratung der Unternehmensberatung Business Consulting Partner konnten wir das Unternehmen retten und freuen uns heute bei stetem Wachstum 13 Arbeitsplätze geschaffen zu haben. Vielen Dank Herr Lattenmayer."

 

Gesunde Entwicklung

Inzwischen beschäftigt die raMar GmbH 13 Mitarbeiter, konnte Kredite aus 2013 zurückführen und erhielt an Ostern 2017 den nächsten Neuwagen um den Fuhrpark auf acht zu erhöhen. Mittlweile konnte ein neues Büro in Sulzbach bezogen werdenn, um die vorherigen Homeoffices zu zentralisieren. Neben dem Geschäftsführer Herrn Ralf-Markus Rhiel sind noch 3 Mitarbeiter für Buchhaltung, Fuhrparkmanagement und IT in der Zentrale tätig. Mit Durchhaltevermögen, Krisenfestigkeit und mit klarem Blick auf seine Vision eines sozial engagierten Unternehmens hat Herr Rhiel das Unternehmen fahrdienst rhein-main in den letzten 5 Jahren vom Ein-Mann-Betrieb zum mittelständigen Unternehmen mit 13 Mitarbeitern entwickelt. Zusammengefasst: "Es geht uns gut und wir sind mit weiterem Wachstum beschäftigt.", so der Unternehmer.


Ralf-Markus Rhiel
fahrdienst-rhein-main
069 / 480 000 000

raMar GmbH
Wachtelweg 13
65929 Frankfurt am Main
www.fahrdienst-rhein-main.de

Ihr regionaler Partner von

Beratungsförderung mit dem RKW Hessen durch Business Consulting Partner

  solide Gründungs- und Marketingberatung im Rhein-Main Gebiet

Messe Aufschwung

Für Gründer: solide Gründungs- und Marketingberatung im Rhein-Main Gebiet

Antrieb Mittelstand die digitale Initiative

Business Consulting Partner und IPG

Consulting Region

Dipl. Kfm. Thomas Lattenmayer, Experte bei bga

Hessischer Gründerpreis in Bad Homburg verliehen

Unternehmen aus Fulda, Solms-Oberndorf und Bad Homburg mit dem Hessischen Gründerpreis ausgezeichnet

„Hessen spielt auf diesem Gebiet ganz vorne mit“, sagte der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir bei der Verleihung des Hessischen Gründerpreises 2016 in Bad Homburg. Die Landesregierung tut alles, um ein optimales Umfeld dafür zu schaffen, potenzielle Gründerinnen und Gründer zu ermutigen und sie auf ihrem Weg individuell zu unterstützen – mit Beratung ebenso wie mit klassischer monetärer Förderung. Der Bad Homburger Oberbürgermeister Alexander Hetjes erklärte in seiner Begrüßung: „Wer gründet braucht Mut, Wissen und Innovation und muss seine Ressourcen stärken“. Der Hessische Gründerpreis wird seit 2003 in den Kategorien „Mutige Gründung“, „Geschaffene Arbeitsplätze“ und „Innovative Geschäftsidee“ verliehen. Business Consulting Partner freut sich und gratuliert den Gewinnern zu dieser Auszeichnung.

+++ Finance News +++

Mikrokreditprogramm für hessische Gründer und junge Unternehmen

Frankfurt (Red.): Das Programm „Hessen-Mikrodarlehen“ der WI Bank geht mit verbesserten Konditionen in die nächste Runde! Jetzt können hessische Gründer Mikrokredite von bis zu 25.000 EUR von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WI Bank) erhalten.

Der hessische Mikrokredit steht ab sofort Einzelunternehmen in den ersten drei Jahren ihrer Geschäftstätigkeit offen, die Kreditsumme kann zwischen 3.000 und 25.000 Euro liegen. Der Antrag muss gut vorbereitet online eingereicht werden.

Wir arbeiten mit der WI Bank zusammen und unterstützen bei der Antragstellung beim pdficon small Kooperationspartner. Interessierte können sich für weitere Details an uns wenden. Tel. 069/905579-83 oder direkt online. Wir freuen uns auf Ihre Anliegen.

Business Consulting Partner
Unternehmensberatung

Dipl. Kfm. Thomas Lattenmayer

Büro Frankfurt:
Eschenheimer Anlage 26
60318 Frankfurt
Tel. +49 69 905579-83